ANGEBOTE > AKTIVIEREN UND BESCHÄFTIGEN >  JOB NEUSTART
Job-Neustart

Maßnahme zur Aktivierung und Beruflichen Eingliederung von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten vorrangig im Alter von 25 bis 49 Jahren

Das erwartet Sie

Es werden Möglichkeiten zu einer erfolgreichen Integration in Arbeit/Ausbildung/weiterführende Qualifikationen unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen erarbeitet. Neben der Feststellung der vorhandenen berufsbezogenen Fähigkeiten und Potenziale finden individuelle Berufsfelderprobungen und Qualifizierungen statt.

Kurzbeschreibung/Ziel
Förderung der Vermittelbarkeit der Leistungsberechtigten in den Arbeits- bzw. Ausbildungsmarkt durch unterstützende Beratungsangebote, berufsfeldspezifische Erprobungen und Qualifizierungen sowie der Entwicklung einer individuellen Aktivierungs- und Vermittlungsstrategie.

Programminhalte

Aktivierungs-Feststellungs- und Erprobungscenter
- Feststellung persönlicher und beruflicher Kompetenzen
- Erprobung individueller Fähigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern
- Besprechung der Möglichkeiten auf dem Arbeits- bzw. Ausbildungsmarkt

Berufs-, Wege- und Maßnahmeplanung
- Unterstützung bei der Bewältigung der individuellen Lebenssituation durch Beratungsgespräche
- gemeinsame Erarbeitung einer möglichen beruflichen Perspektive
- individuell angepasste Trainingseinheiten, z. B. zur Selbstsicherheit und Stressbewältigung

Bewerbungszentrum
- Unterstützung bei der Erstellung bzw. Überarbeitung von Bewerbungsunterlagen
- Hilfestellung/Unterstützung bei der aktiven Stellensuche
- Vorbereitung auf anstehende Vorstellungsgespräche sowie mögliche Einstellungsverfahren
- Vermittlung von PC-Grundkenntnissen für die Erstellung von Bewerbungsunterlagen
- begleitete Eingliederungs- und Vermittlungsaktivitäten durch unseren Integrationscoach

Integrationsbegleitung
intensive/ verstärkte Vermittlungsaktivitäten durch:
- gezielte Stärkung der sozialen/ arbeitsmarkt- und integrationsrelevanten Kompetenzen
- individuelle Hilfe-, Dienst- und Assistenzleistungen
- Förderung von Schlüsselkompetenzen
- Zielvereinbarungen
- Betriebliche Praktika
- Eingliederungs- und Vermittlungsaktivitäten
- Übergangsbegleitung in weiterführende Qualifizierungsangebote, Ausbildung/ Beschäftigung

Berufsfeldspezifische Erprobung
- Vermittlung von beruflichen Grundkenntnissen
- Erschließen neuer Beschäftigungsmöglichkeiten
- Projektarbeit in den verschiedenen Berufsfeldern
- persönliche Motivation, Kondition sowie gesundheitliche und fachliche Eignung werden
 im Hinblick auf ein auszuwählendes Berufsfeld intensiv erprobt
- vorhandene berufliche Kompetenzen/Fähigkeiten können wieder reaktiviert werden

Berufsfeldspezifische Aktivierung
- Vermittlung von berufsbezogenen Kenntnissen und Fähigkeiten, die für die Ausübung
 einer angestrebten beruflichen Tätigkeit bzw. für eine fortführende berufliche Weiterbildung konkret erforderlich sind

Berufsfelder am Standort Schwedt
- Hotel- und Gaststättenberufe, inkl. Koch
- Metallverarbeitung/Metalltechnik
- Haushaltsdienstleistungen (inkl. Hauswirtschaft und Reinigung)
- Bauberufe des Baunebengewerbes bzw. Ausbaugewerbes
- Verkaufsberufe/Einzelhandel
- Hausmeister

Durchführungszeitraum
01.05.2015 – 30.04.2019

Ansprechpartner
Tatiana Sartison
Kirsten Wunderlich
Telefon: 03332 45 09 26
Fax:      03332 45 09 79
E-Mail:  neustart@ubv-schwedt.de
AKTUELLES
Praxislernen in den Lehrwerkstätten des UBV gGmbH: Vom 11.-13. Dezember erhalten die Schülerinnen und Schüler der Schule "Am Schloßpark" in Schwedt im Rahmen eines Schulprojektes des Förderprogrammes INISEK I einen erweiterten Einblick in verschiedenen Berufsfelder.

Wir laden zu unserem zweiten Tag der Offenen Tür mit dem "Weihnachtszauber 2017" am
29.11.2017 ab 14 Uhr und bis gg. 18 Uhr in unser Haus in die Kunower Str. 3 ein. Das Programm finden Sie hier: Flyer.pdf

Am
18.09.2017 werden wir mit einem Erstorientierungskurs für Flüchtlinge beginnen können, die bisher nur eine Duldung bzw. überhaupt einen ungeklärten Aufenthaltsstatus haben.
Es sind nur wenige Plätze in dieser Maßnahme des BAMF frei- bitte
melden Sie sich sofort an bei Sekretariat@ubv-schwedt.de unter dem  Stichwort: Erstorientierungskurs.

Zum Fest der Kulturen laden wir am 15.09.2017 zwischen 15 und 20 Uhr in den Biologischen Schulgarten in der Bruno Plache Straße 1 ein.
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder